Freitag, 31. Mai 2013

Zug fahren

Ich fahre mehrmals in der Woche von Berlin-Karlshorst nach Bad Belzig.
Seit dem Fahrplanwechsel fahren auf der Strecke die neuen "Talent" Züge.
Die Wagen erzeugen regelmäßig Stress bei mir. Ein Einzelsitz hat von Lehne zu Lehne eine Breite von 42 cm. Bei Zweiersitzen sind es 86 cm. Wenn zwei normale Personen dort sitzen, wird es ganz schön kuschelig. Die dort angebrachten Papierkörbe engen zusätzlich ein. So nah möchte man nicht Stundenlang zusammen gepfercht sein.
Bei den Sitzen gibt es unterschiedliche Sitzhöhen.
In den Gängen sind extra Stufen eingebaut. Wenn man von Berlin aus fährt ist der Zug bis Rehbrücke immer überfüllt. Entweder steht man im Gang, dann kommt niemand mehr vorbei oder man steht im Fahrradbereich, Dann ist die Haltestange so hoch, dass ich mit meinen 1,65 gar nicht heranreiche.
Der Zug ist nur auf Masse geplant.
oder eigentlich gar nicht geplant. Da wurde nur reingestopft.
Da lob ich mir die Züge der ODEG. Komfortabel auch wenn es mal eng wird.


Von Unterwegens
Kommentar veröffentlichen